Titelbild der Homepage

Der Blog radtouren.info ist eine Weiter­ent­wick­lung des frühe­ren Blogs unerwartet.org, bitte das Lese­zei­chen aktua­li­sie­ren.

Fahr­rad-Touren mit Beschrei­bun­gen und Karten

Im Blog radtouren.info beschreibe ich Radtou­ren in Berlin und Bran­den­burg, den angren­zen­den Bundes­län­dern und Polen. Die Auswahl der Routen ist sehr subjek­tiv, es sind Touren, die ich am lieb­sten radle. Auf mancher dieser Touren komme ich an Orte, an denen ich meine Seele baumeln lassen kann.

Der anglo-ameri­ka­ni­sche Histo­ri­ker David Black­bourn hat in der Dank­sa­gung zu seinem sehr lesens­wer­ten Buch „Die Erobe­rung der Natur“ seine Frau zitiert, die meinte, dass der Anblick und der Geruch von Sumpf- oder Marsch­land in ihm eine Art träu­me­ri­schen Zustan­des erzeu­gen. Das kann ich sehr gut verste­hen. Es ist ja auch nicht nur Sehen, Riechen und Hören, die Vibra­tion der Luft und auch die Erin­ne­rung kommen dazu.

Und dann gibt es die Neugier, die mich recher­chie­ren lässt. So schön z. B. das Oder­tal mit seiner riesi­gen Vogel­welt ist, natür­lich kann doch eine Polder­land­schaft wirk­lich nicht natür­lich sein. Und auf der Halb­in­sel Schild­horn habe ich mich bei dem Denk­mal schon als Schü­ler gefragt, was das ganze Getue um die soge­nannte Chri­stia­ni­sie­rung der Slawen eigent­lich soll.

Die Beschrei­bun­gen der Touren werden um Infor­ma­tio­nen ergänzt zur Entste­hung der Land­schaft und ihrer Bewirt­schaf­tung, der Geschichte der Bewoh­ner und Maßnah­men zum Erhalt der Region, z. B. Spuren der Eiszeit, Zeug­nisse der Geschichte, Schutz der Gewäs­ser.

Kurze und lange Texte

Eine Touren­be­schrei­bung soll kurz und bündig sein, zügig auf den Punkt kommen. So sollen die Texte auch geschrie­ben sein. Kurze Texte

Es gibt Begriffe, die wir aus der Schul­zeit noch dem Namen nach und sonst wenig kennen, z.B. glaziale Serie oder Trocken­le­gung des Oder­bruchs. Andere Benen­nun­gen sind in aller Munde, wie Nach­hal­tig­keit. Wiederum andere wie Rena­tu­rie­rung oder Ökolo­gi­sche Land­wirt­schaft sind gerade modern gewor­den.

Derar­tige Bezeich­nun­gen unter­lie­gen häufig einer sehr weiten Inter­pre­ta­tion. Sie werden wenig trenn­scharf gebraucht. Es gibt auch Dinge, die einfach nicht bekannt sind, wie z.B. die am Geburts­ort in Möglin ausge­stellte „Ratio­nelle Land­wirt­schaft“.

Deshalb habe ich für derar­tige Themen teil­weise recht lange Blöcke geschrie­ben. Mir sind die Zusam­men­hänge wich­tig, weil man nur dann hinter die Dinge sehen kann. Lange Texte!

All dies ist der Gegen­stand dieser Inter­net­prä­sen­ta­tion, die ich peu à peu erwei­tern möchte. Die ferti­gen Touren erschei­nen dann unten in der Tabelle in Magenta.

Anga­ben zu Zugver­bin­dun­gen, Gastro­no­mie und Unter­künf­ten unter­lie­gen häufi­gen Ände­run­gen und sind hier nicht mit aufge­nom­men. Es empfiehlt sich, diese im Inter­net aktu­ell zu recher­chie­ren.

Auf der Seite Fahr­rad­mit­nahme im Zug werden ein paar Tipps zur Fahrt mit Fahr­rä­dern im Regio­nal­ver­kehr gege­ben.

Hier die Touren, auf komoot die Karten

Prak­tisch, hilf­reich und einfach, all das wird im Klei­nen Walser­tal komoot genannt. So ist das auch der Name einer all-in-one-App: einer Navi­ga­ti­ons-App, eines Routen­pla­ners und Touren­ver­zeich­nis­ses sowie eines sozia­len Netz­werks für Touren und Wande­run­gen. Deshalb schrieb ich hier für komoot eine geson­derte Seite mit einer klei­nen Anlei­tung. Bei komoot veröf­fent­li­che ich Touren unter meinem Namen Lands­berg-Becher.

Oderlandschaft

Im Wesent­li­chen sind das Fahr­rad­tou­ren in Berlin und dem Umland, in den benach­bar­ten Bundes­län­dern sowie im west­li­chen Polen sowie entlang der Ostsee­kü­ste. Die Touren haben unter­schied­li­che Schwer­punkte:

» grüne Fahr­rad­rou­ten durch Berlin, z.B. entlang der Spree oder von Niko­las­see zur Stadt­mitte.
» Rena­tu­rie­rung von Fließ­ge­wäs­sern, u.a. bei „Fisch­treppe und Glet­scher­tor“ in der Schorf­heide.
» Fließ­ge­wäs­ser wie die drei „Karthane – Elbe – Havel“.
» Natur­schutz­ge­biete, z.B. „Plage­fenn“,
» neuzeit­li­che Geschichte, z.B. bei den Touren durch den Grune­wald. Sowie
» Beson­der­hei­ten, z.B. Moor­re­natu­rie­rung in Köpe­nick.

Wer über geplante Touren infor­miert werden möchte, melde sich bitte bei info(at)radtouren.info an. Ich reiche die Anschrif­ten nicht weiter und es erfol­gen alle 2–3 Monate ausschließ­lich Infor­ma­tio­nen über geplante Fahr­rad­tou­ren.


Die Touren

Entlang der Elbe und der Zuflüsse

Erpe­tal

Tege­ler Fließ

Stendal – Tange­münde – Tanger-Elbnie­de­rung – Genthin

Karthane – Elbe – Havel

Neustadt – Gülper See – Rathe­now – Untere Havel – Kirch­mö­ser

Entlang der Oder und der Zuflüsse

Wart­he­bruch: Kostrzyn nad Odrą – Witnica – Slonsk

Touren durch das Oder­bruch

Unte­res Oder­tal & Tal der Liebe

Chorin – Brodo­win – Unte­res Oder­tal – Schwedt

Beson­der­hei­ten

Köpe­nicker Moore

Fahr­rad­tou­ren im  Grune­wald

Span­dauer Forst

Drei Museen im Oder­bruch

Fisch­treppe und Glet­scher­tor am Werbel­lin­see